Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Sue am Sa Sep 15 2012, 01:15

ich kann mich an einige inkarnationen erinnern---und wollt mal nachfragen, wer sich hier
noch an vergangene inkarnationen erinnert.

ihr müsst ja nicht genau schreiben an welche, es würde mich halt interessieren, ob überhaupt
und wie viele es unngefähr sind.

viele grüsse sue

Sue

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 02.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Zonked am Sa Sep 15 2012, 05:22

Träume seit längerem Dinge die eindeutig nicht aus diesem Leben sind ......
Irgendwas aus dem Orient oder so !!
avatar
Zonked

Weiblich Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von loreley am Sa Sep 15 2012, 05:29

Habt Ihr mal überlegt, da wir ja mit allem verbunden sind, können wir wohl alle Erinnerungen teilen, die existieren??

loreley

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Sue am Sa Sep 15 2012, 06:11

ich denke, dass sich die erinnerungen, die man aus dem kollektivbewusstsein anzapfen kann, sich anders anfühlen.

wenn ich z.b. personen das erste mal gesehen hab kommen dann später in der meditation manchmal kleine filme oder bilder vor meinen geistigen auge.

Sue

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 02.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Rosi am Sa Sep 15 2012, 06:33

Hmmmmmmmm.....also ich hatte mal den Traum in dem ich zu Fuße des Kreuzes Jesus gekauert war und vom Gefühl her Anna war? Dann immer Träume von Prozessionen weiß Gekleiderter Menschen irgendwie an Bergen laufend, singend in einer fremden Sprache.....fragt mich aber blos nicht was das ist? Dann diese Wasserwand die da kommt und Wir laufen aber einfach da durch ohne das irgend Einen was passiert, dann war ich mal in den Dolomiten.......ganz starke Djavu-Gefühle ohne weitere Erinnerung, ja und dann Feuer......also ich vermute ich war mal auf Einen Scheiterhaufen aber das ist alles sehr unwirklich!

Meditieren kann ich gar nicht....entweder schlafe ich dabei ein oder es wird mir so kribbelig das ich abbrechen muß Sad

Grüßle Rosi
avatar
Rosi

Weiblich Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 03.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von loreley am Sa Sep 15 2012, 20:32

Ich erinnere mich, dass ich sowas wie eine Schamanin meines Stammes war und dass ein Missionar alle an unserem heiligen Baum aufhängen ließ, weil wir ja nur Wilde waren und er unsere Geheimnisse aus uns herauspressen wollte, die er nicht in der Lage war, zu verstehen.

Ich glaube, wir hatten so viele Leben, mit so vielen Erfahrungen.... unsere Schwingungszusammentstellung, unsere energetische Signatur ist jedesmal verschieden, wenn wir inkarnieren und so erinnern wir uns immer gerade an das, was jetzt unserer Schwingung entspricht....

loreley

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Sue am Sa Sep 15 2012, 20:40

ich meditier immer im liegen,manchmal schlaf ich auch ein dabei.

irgendwann nach ner reikieinweihung 2004 fingen meinen erinnerungen an---da wären :
mindestens 2 mal auf den scheiterhaufen verbrannt, 2 mal erwürgt, ertrunken mind. 1 mal,
als templer, als frau mehrmals wie im mittelalter, mehrmals als katze und andere tiere,
auf ähnlichen planeten, wie in dieser zeit---als verheiratete reiche frau, mind. 3 mal als anwalt,
ich konnte mich auch an das leben in dunklen astalebenen erinnern,-auch ansatzweise in höheren
dimensionen nach dem tot,auf planeten, wie sirius---von dem ich wohl auch mal als walk in inkarnierte.
es gab auch einen planeten, wo man durch eine art lichttor hinüber gehen konnte,
als indianerin, mehrmals als walk in in der jesus-geschichte, als bettler, als illuminati.

wenn ich wusste, dass meine zeit als ( bewusster ) templer auf den scheiterhaufen immer näher kam,- hab ich in gedanken schon meine nächste reinkarnation geplant.

von höheren planeten aus, hab ich mich auf niederschwingende planeten materialisieren können.
in raumschiffe hab ich schon oft meinen dienst getan.

also---warum soll man sich in einen leben dann wer weiss was aufbuckeln?---man hat doch die ewigkeit

Sue

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 02.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Sue am Sa Sep 15 2012, 20:41

im une z.b. haben sich einige an ein gemeinsames leben erinnert, kurz nachdem ein neuer user ins forum kam

Sue

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 02.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von loreley am Sa Sep 15 2012, 20:42



Wo Du recht hast, haste recht....

loreley

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Lichtbringer am Di Sep 18 2012, 10:57

Hallo allerseits.

Ich habe mich soben angemeldet, weil ich dieses Thema gesehen habe und mich nach dem Lesen der hier verfassten Beiträge eine Frage nicht mehr losließ. Wissen wir, was wir zu wissen glauben?

Man liest hier von plastischen Geschichten und Eindrücken aus früheren Leben, die wirklich und echt wirken und die dennoch jeder, der der Sicht der Ratio folgt, sofort als Unsinn abtun würde. Aus der tiefen Überzeugung heraus, die Ratio sei der einzig richtige Weg, das Wesen der Welt zu erfassen. Schließlich sind wir alle so erzogen, das Vernünftige zu tun und nur... ja, "nur zu glauben was wir sehen"? Und schon bei so einfachen Sätzen wird es schwammig. Was ist denn das, was wir gesehen haben?

Ich habe einen immer wiederkehrenden Traum. Und das besondere an ihm ist, das ich das, was dort geschieht, als absolut real empfinde - ich kann es sehen, ich kann es fühlen, ich kann es schmecken und riechen.

Es ergibt irgendwie kein zusammenhängendes Bild: Ich laufe in der Nacht über eine Wiese. Es ist kalt und sternenklar, das Gras ist kniehoch und wirkt wie Schilfgras. Ich spüre, dass ich schwere Kleidung anhabe, wohl dicken Stoff oder Leder, aber ich schaue nicht an mir herunter, denn meine Augen sind auf einen nahenden Waldrand gerichtet. Ich spüre, dass neben und hinter mir noch mehr Menschen laufen, so schnell sie können. Niemand spricht. Ich weiß, dass wir nicht auf der Flucht sind. Nein, im Gegenteil, wir jagen jemanden. Ich habe kurz das Bild einer Frau vor Augen, dann wache ich auf.

Was ist nun real? Wenn ich glaube, was ich sehe, dann ist es realer als der Tag, der dann folgt und dessen Eindrücke im Kontrast zu der Intensität des Traumes weit weg erscheinen.

Kann das ein vergangenes Leben sein? Und wenn ja - das, was in diesem Traum (?) passiert, ist nach meinem Empfinden nichts Gutes.
avatar
Lichtbringer

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 18.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Sue am Mi Sep 19 2012, 02:31

am anfang bekommt man oft kleine puzzle-teile von vergangenen leben
auf mehrere arten übermittelt.
nach einige zeit kann es sein, dass die puzzle-teile zusammengefügt werden können.

wenn man das gesehene auch emotional spürt,- dann ist die wahrscheinlichkeit gross, dass es sich um einen vergangene inkarnation handelt
@ Lichtbringer
vielleicht war das eine art hexenjagt was du geträumt hast---ich kann mich
aber auch irren.

Sue

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 02.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Lichtbringer am Mi Sep 19 2012, 05:54

Sue schrieb:
@ Lichtbringer
vielleicht war das eine art hexenjagt was du geträumt hast---ich kann mich
aber auch irren.

Hallo Sue!

Ja, und wenn nicht das, dann irgendetwas anderes Finsteres. Das ist ja das eigentlich Beunruhigende an den "Erinnerungssplittern". Sie wirken unglaublich real, aber das was ich dort zu erleben scheine, hat oftmals etwas Morbides an sich. Und nicht nur das - das Finstere fühlt sich, zumindest in den genannten Gedankensplittern, oftmals auch noch sehr faszinierend an.

Ob ich wohl einmal ein sehr böser Mensch war?

In meinem derzeitigen Leben interessiere ich mich vielleicht für ungewöhnliche Dinge, aber ich wäre niemals böse zu jemandem (oder vielmehr zu niemandem, der mir nicht erlaubt hat, das zu sein)....

Wie komme ich denn nur an mehr Informationen? Ich kann mich ja nicht zwingen, mehr derartige Träume zu haben... Oder doch? Und wenn es ginge, würde ich es überhaupt wollen?

Fragt sich
der Lichtbringer
avatar
Lichtbringer

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 18.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Sue am Mi Sep 19 2012, 06:42

Hi Lichtbringer
im mittelalter waren wahrscheinlich sehr viele menschen mal böse ( ich auch )
oft musste man ungewollt für irgend einen könig, in den krieg ziehen.

du könntest deinen geistführer oder schutzengel bitten, mehr informationen im traum zu erhalten.

das könnte zur folge haben,- dass du siehst was mit der gejagten frau passiert.

( von rückführungen durch menschen hab ich keinen ahnung )

Sue

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 02.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wer erinnert sich an vergangene Inkarnationen ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten